Tragen schafft Bindung!

Babys haben ein ganz natürliches Bedürfnis nach Nähe und Sicherheit, weshalb es nach neun Monaten in Mamas Bauch nichts schöner gibt, als noch weitere Monate an Mama oder Papa gekuschelt zu sein.

Was ihnen früher das Leben gerettet hat, wird heute schnell als "verwöhnen" bezeichnet. Dabei ist es ein ganz normaler Instinkt. Menschen sind Traglinge. 

 


Gute Gründe fürs Tragen:

  • es erleichtert den Alltag
  • es befriedigt das natürliche Grundbedürfnis nach Nähe und Geborgenheit
  • es fördert die Bindung zwischen Eltern und Kind und stärkt damit das Urvertrauen
  • tragende Väter können leicht Nähe zum Kind aufbauen
  • Wochenbettdepressionen können durch den engen Kontakt abgemildert werden
  • die Trage ist unkomplizierter mitzunehmen, im Vergleich zum Kinderwagen
  • durch die andauernde Bauchmassage kann es bei Bauchschmerzen des Babys lindern
  • leichte Hüftdysplasien können durch Verwendung einer geeigneten Traghilfe ausgleichen werden
  • die Hüfte kann sich ideal entwickeln, weil das Kind (vorausgesetzt die Tragehilfen ist richtig angelegt) in der Anhock-Spreizhaltung sitzt
  • alle Sinne des Babys werden angesprochen und geschärft, weil es den Alltag mit den Eltern erlebt
  • die Wirbelsäule, wird durch die von der Tragehilfe gut gestützte Rückenrundung, entlastet 

 


Mein Angebot:

Meine Trageberatung wird auf dich individuell angepasst. Möchtest du eine Einzel-, Paar- oder Gruppenberatung? Oder vielleicht eine Trageparty mit deinen schwangeren  Freundinnen? Was sind deine/eure Wünsche? Hast du bereits Erfahrungen? Oder bist du schwanger und willst dich schon mal vorab informieren? Es gibt auch Bindeweisen, die Schwangeren mit Hilfe eines Tragetuchs die Last des Bauchs etwas abnehmen können. 

Egal, was du planst, wir bekommen es umgesetzt, damit du mit deinem Baby eine großartige Tragezeit hast. Wenn du dich bei mir meldest, bekommst du einen Bogen per E-Mail zugesandt, mithilfe dessen wir dann deine individuelle Beratung am Telefon besprechen. Da sich die Kinder in gewohnter Umgebung immer wohler fühlen, komme ich gern zu dir nach Hause. Sollte das nicht möglich sein, können wir uns aber auch gern in meinem Beratungsraum treffen. Im Anschluss an die Beratung kannst du dich mit Fragen natürlich jederzeit bei mir melden. Außerdem erhältst du auf Wunsch ein Video, dass dir die wichtigsten Schritte der erlernten Bindeweise nochmal erklärt.

 

Was kostet eine Trageberatung?

Als grobe Orientierung für dich: eine Stunde Einzel- oder Paarberatung kostet 40€ (Anfahrt bis ca.10km ist kostenlos). Bei mehreren Teilnehmern steigt der Preis individuell an. 

Schreibt mich bitte auch an, wenn euer Geldbeutel nicht prall gefüllt ist. Ich finde eine schöne Tragezeit steht jedem Elternteil und jedem Baby zu, unabhängig vom Einkommen. Seid aber bitte fair, da ich dieses Angebot nur vereinzelt machen kann!

 

Zahlen die Krankenkassen eine Trageberatung?

Mittlerweile höre ich immer mehr, dass Anteile oder sogar die ganze Trageberatung von einigen Krankenkasse übernommen werden. Also am Besten informierst du dich direkt bei deiner Krankenkasse. Wer Interesse hat, an einem ausführlichen Flyer über die Vorteile des Tragens, kann diesen gern für die Anfrage bei der Krankenkasse von mir bekommen.

Wenn du Interesse hast, schreibe mich einfach an. Ich freue mich darauf, dich zu beraten!

  

Mein Sortiment:

Tücher

  • Didymos/Hoppediz - Tragetücher 
  • Hoppediz - Elastisches Baby-Tragtuch 
  • Didymos - Didysling 

Tragehilfen

  • Ruckeli - regular (3,5 - 20 kg)
  • Fräulein Hübsch - WrapCon (Babysize)
  • Cybex - Yema Tie (3,5kg - 15kg)
  • Kokadi - Onbu (Toddler)
  • Manduca - first (3,5 - 20 Kg)

 

 

Bitte noch beachten: Falls ihr eure Beratung kurzfristig (weniger als 24 Stunden vor dem Termin) absagt, erlaube ich mir eine Ausfallgebühr von 25€ zu berechnen. Bei der Bestätigung eines Termins stimmt ihr dieser Vereinbarung zu.